· 

Mein Start auf Youtube

Heute war also der Tag. Ich war lange hin- und hergerissen, ob ich, wie so viele Hobbyfotografen, auch mit einem eigenen Youtube-Kanal an den Start gehen sollte. 

Die unterschiedlichsten Gründe dafür und dagegen habe ich abgewogen.

Letztlich habe ich diese Entscheidung so getroffen, wie ich auch an meine Fotos herangehe: Ich mache es einfach! Warum? Weil es mir Spaß macht!

Da ich heute auch die Vorstellung meines Kanals in einem Video umgesetzt habe, fällt der Blog entsprechend kurz aus...


Ein Werbefoto dazu...

Um zumindest etwas Werbung für den Kanal zu machen, wollte ich eine Art "Werbefoto" erstellen. Das Bild oben ist übrigens keine Fotomontage. Ich hatte die Idee, mein Smartphone mit der Youtube-App und meinem Kanal vor eine Waldlandschaft zu halten. Da die Hunde eine gewisse Rolle im Kanaltrailer spielen, sollten sie mit aufs Bild. Mein eigentlicher Gedanke war, das Display scharf abzubilden, während die Beagle unscharf sein sollten. Bei einem der Fotoversuche bellte aber ein Hund in der Nähe, so dass meine Hunde ihren Kopf gedreht haben. Erst am PC ist mir aufgefallen, dass sie Richtung Handy blicken und ich sie ruhig etwas schärfer hätte abbilden können. Egal.


Thumbnail für erste Video

 

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit bei Youtube, eigene Vorschaubilder (die "Thumbnails") hochzuladen, ansonsten schlägt Youtube drei Bilder zur Auswahl vor. Die vorgeschlagenen Bilder gefielen mir alle nicht, weil sie mich immer mit einem ganz komischen Gesichtsausdruck gezeigt haben. Ich hab daher eines meiner erfolgreichsten Bilder der letzten Zeit genommen, mit einem entsprechenden Schriftzug versehen und als Vorschaubild für das erste Video festgelegt.


Um was wird es jetzt bei meinem Youtube-Kanal gehen? Es geht um die Natur im Harz (zukünftig wird der Nationalpark Harz immer einen gewissen Raum einnehmen), um die Fotografie in der Natur und um alle möglichen Fragen, die mich über Instagram oder per Mail regelmäßig erreichen. In diesem Sinne werden sich in Zukunft wahrscheinlich Blog-Beiträge an dieser Stelle und neue Videos abwechseln, wobei ich für die Videos tatsächlich keinen Zeitplan habe. Bis demnächst!

PS: https://www.youtube.com/user/ThomasSchwerdt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0